ACTION REEL

Es ist Zeit für dein persönliches Action Reel

 

Es ist Zeit für Deine persönliche Action und für Dein persönliches Action Reel. In den letzten Jahren ist der Anteil an Action immer größer geworden, sowohl national als auch international. Dies bedeutet für viele Schauspieler, dass auch ihre Körperlichkeit neben allen anderen, emotionalen Fähigkeiten gefragt ist. Caster stehen immer öfter vor der Aufgabe Charaktere zu besetzen, deren Rolle Action-lastig ist, ohne wirklich zu wissen, welche Fähigkeiten der einzelne tatsächlich mitbringt.

 

Wozu ein Action Reel

Alles verändert sich – ständig. Gerade auch in der Filmbranche ist dies sehr deutlicher zu spühren. Eine dieser Veränderungen bezieht sich auf den Anteiln an Action in den Produktionen und Projekten. als

Die Welt verändert sich ständig und nichts bleibt wie es ist. Dies trifft auch für die Filmbranche zu, wobei die Digitalisierung und auch die Produktionsgeschwindigkeit Auch in der Filmbranche spührt man gerade die Der Anteil an Action

 

Welche Voraussetzungen sind nötig?

STACTOR – School for Physical Camera Acting
Bülowstraße 64
10783 Berlin (Schöneberg)

Weitere Details zur Location findest du hier.

 

Wie läuft der Dreh ab?

Der Workshop geht von Montag bis Freitag, jeweils von 9 – 16 Uhr.

 

Was ist alles möglich?

Der Workshop geht von Montag bis Freitag, jeweils von 9 – 16 Uhr.

 

Anmeldung und Kosten

Die Anmeldung für den Workshop erfolgt über das Onlineformular oder alternativ per Email. Im Anschluß bekommst du eine verbindliche Bestätigung mit allen relevanten Daten und der Bankverbindung für die Überweisung. Der Workshop kann ausschließlich per Vorkasse bezahlt werden, Barzahlung Vorort ist nicht möglich. Weitere Infos zur Anmeldung findest du in den FAQ.

ACTION REEL pro Person: 1.500,00 € (inkl. MwSt.)

 


 

Beispiel ACTION REELS

#1 Burak Cek / Lucas Lentes

#2 Jonas Kling / Jakob Nienhaus