PHYSICAL CAMERA ACTING – PCA INTRO

1-Tages-Workshop für körperorientiertes Spiel

 

Theoretische und praktische Grundlagen des Physical Camera Acting. Ein kompakter Einstiegsworkshop, der dich an die Inszenierung von Schlägereien und Szenen mit ausgeprägt körperlichem Einsatz heranführt.

Schlagen, Treten oder Schubsen vor der Kamera, die Synchronisation von Aktion und Reaktion mit deinem Spielpartner sowie der bewußte Aufbau von Körperspannung.

 

Beschreibung

Der Workshop bietet das Wichtigste für deinen Einstieg in Physical Camera Acting und ist gleichzeitig die optimale und notwendige Grundlage für die Teilnahme am PCA Training.
Ein Chrashkurs, der mit theoretischen Grundlagen und elementaren Prinzipien in die Welt der Action vor der Kamera einführt.

Der Hauptteil besteht aus praktischen Übungen zur Nutzung der verschiedenen Körperelemente wie Hand/Faust, Fuß, Ellbogen, Knie, Kopf und ganzer Körper. Zusammen mit den anderen Teilnehmern machst du die ersten Schritte Richtung Action, verteilst Ohrfeigen, Schläge und Tritte, und lernst alles, um deine Bewegungen vor der Kamera ‚echt‘ aussehen zu lassen. Ein kompakter Workshoptag, der dich direkt in die Praxis führt, und an dessen Ende deine erste Kampfchoreographie steht.

Dabei spielt es keine Rolle, ob du schon Erfahrungen im Umgang mit dargestellter Gewalt oder im Kämpfen hast, ein sportliches Naturtalent bist oder dich zum ersten Mal mit der Materie beschäftigst. Auch wenn du schüchtern bist und noch keine Erfahrung mit körperbetontem Spiel hast, vielleicht sogar etwas ängstlich bist, ist dieser Workshop ein optimaler Einstieg, um dich mit den Aspekten des PCA auseinanderzusetzen und dich zu entwickeln.

Der Workshop führt alle Teilnehmer langsam und individuell an die einzelnen Bestandteile heran. Gemeinsam vertiefen wir das Erlernte und schaffen eine sichere Basis für deinen weiteren Weg, deinen eigenen Stil und dein eigenes Physical Camera Acting.

» Einführung in theoretische Grundlagen des PCA
» Praktische Präsenzübungen
» Aktion und Reaktion mit Partner
» Körpereinsatz (Hand/Faust, Fuß, Ellbogen und Knie)
» Bewegungssynchronisation
» Choreographieentwicklung

 

Location

STACTOR – School for Physical Camera Acting
Bülowstraße 64
10783 Berlin (Schöneberg)

 

Veranstaltungszeit

Der Workshop geht von 9 – 19 Uhr.

 

Sonstiges

Bitte sei ausgeruht, frisch und pünktlich. Das benötigte Equippment (Matten, Protektoren oder Hilfmittel) wird zur Verfügung gestellt, du brauchst nur Sportkleidung (saubere Schuhe für die Halle, nach Möglichkeit eine lange Sporthose, Leggins, Jogginghose o.Ä., T-Shirt oder Longsleeve) und eventuell ein Handtuch.

 

Anmeldung und Kosten

Die Anmeldung für den Workshop erfolgt über das Onlineformular oder alternativ per Email. Im Anschluß bekommst du eine verbindliche Bestätigung mit allen relevanten Daten und der Bankverbindung für die Überweisung. Der Workshop kann ausschließlich per Vorkasse bezahlt werden, Barzahlung Vorort ist nicht möglich. Weitere Infos zur Anmeldung findest du in den FAQ.

Workshopkosten pro Person: 130,00 € (inkl. MwSt.)
(Maximal 10 Teilnehmer)